St. Martin 2014

Der Mann im Mond hat Licht gemacht und Petrus schickte Kaiserwetter ...

St. Martin Wochenende 07. - 09. November 2014

Eigentlich ist im November im Rheingau der Hund begraben. Nicht bei uns in Lorch im Hotel Im Schulhaus. Allen Unkenrufen zum Trotz luden wir zum gemütlichen Martins-Wochenende ein. Heute steht fest: Das war eine geniale Idee!

Beste Wanderlaune bei Traumwetter, Foto: Fernando Baptista Photograph!e

Beste Wanderlaune bei Traumwetter, Foto: Fernando Baptista Photograph!e

St. Martin Feuer mit Glühwein im Hotelgarten, Foto: Gerd Krauskopf

St. Martin Feuer mit Glühwein im Hotelgarten, Foto: Gerd Krauskopf

Kleine Überraschung, Frühstück mit Martins-Weck!

Kleine Überraschung, Frühstück mit Martins-Weck!

Herrliche Rastplätze auf der Wanderung

Herrliche Rastplätze auf der Wanderung

Aussichten und Farben - einfach zum Niederknien

Aussichten und Farben - einfach zum Niederknien

Ein Vollmondspaziergang durch die engen Gassen von Lorch bis hinauf in die Steilhänge sorgte für Begeisterung auf der ganzen Linie. Mit historischen Laternen in der Hand sind wir aufgebrochen, um spannenden Geschichten und mystischen Klängen von Ute Grassmann zu lauschen. Beim anschließenden Martinsfeuer vor dem Hotel erklangen altbekannte Lieder.

Für den Samstag hatte sich Wanderguide Marcel Müsel eine besonders reizvolle Strecke mit traumhaften Ausblicken ausgedacht. Da stand so manch' ein Wandersmann still und staunte. Belohnt wurden alle mit Kaiserwetter und ländlicher Kaffeetafel am Nachmittag. Dann ging's zur Probe in die Dampfbrennerei Laquai, wo der Chef die Oma hochleben ließ. Die soll damals schon geniale Brände komponiert haben soll. Beim abendlichen Gänseessen im Weingasthaus Perabo waren sich schließlich alle einig: Das war ein Lichtblick im grauen November.
Das schreit nach Wiederholung. Mehr dazu in Kürze auf unserer Website.

„Liebes Hotel im Schulhaus Team, herzlichen Dank für das wunderbare Wochenende. Leckeres Essen und tolle Weine inklusive Sonnenschein am Samstag. Toll habt Ihr das gemacht. Gerne "Wiederholungstäter in 2015".“

Gisela und Walter Niemeyer,

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter:

UNSERE KOOPERATIONEN