Ausstattung

Schlafen im Rektorzimmer - Frühstücken in der Aula

Das Hotel Im Schulhaus hält viele Überraschungen für seine Gäste bereit

Wenn sich ein altes Schulhaus in ein modernes Hotel mit frischen Farben und gemütlichen Zimmern verwandelt, wenn Menschen sich zusammen finden und “Große Ferien!” erleben, dann ist das der Anfang einer spannenden Geschichte. Sie spielt im Hotel im Schulhaus in Lorch im Rheingau.

Willkommen im Hotel Im Schulhaus

Willkommen im Hotel Im Schulhaus

Die Terrasse mit rund herum herrlich angelegtem Garten

Die Terrasse mit rund herum herrlich angelegtem Garten

Barriere-frei im ganzen Haus: Auzug und breite Treppen verbinden die 4 Etagen des Hotels

Barriere-frei im ganzen Haus: Auzug und breite Treppen verbinden die 4 Etagen des Hotels

Heller Raum für Wanderschuhe und Sportgeräte

Heller Raum für Wanderschuhe und Sportgeräte

Große und helle (Schul) Flure - auf allen Etagen!

Große und helle (Schul) Flure - auf allen Etagen!

Das sagt die Architektin

Karin Dorberth-Krauss: “Entsprechend der vorgefundenen baulichen Voraussetzungen wurde bei der Planung und Ausführung auf eine schlichte, klar gegliederte Architektur mit großzügigen Glasflächen, die sich dem Bestand harmonisch anpassen, geachtet.

Die Hauptfassade zum früheren Schulhof hin sowie die Eingangsfassade, die von der Hauptstraße aus erreicht wird, wurden weitestgehend in ihrer ursprünglichen Form erhalten.

Einzige Ausnahme ist der Anbau eines eingeschossigen Glas-Stahl-Kubus, der als Frühstücksraum dient. Der Erweiterungsbau mit Flachdach schließt sich an die Gebäude-Rückseite an. Seine Zimmer geben den Blick auf den Wald und den Wisper-Bach frei.

Das Dachgeschoss des Altbaus wurde komplett ausgebaut. Die Dachfläche wurde großflächig geöffnet und mit einem Penthouse auf dem drei-geschossigen Neubau erweitert”.

 

Auf die nachstehend genannten Annehmlichkeiten dürfen sich alle Gäste freuen:

  • Heller Empfangsbereich mit Rezeption (besetzt von 7.00 bis 21.00 Uhr)
  • Business Bereich mit kostenfreiem W-LAN und Auslage von Tageszeitungen
  • Aufzug
  • Elektronische Schließanlage
  • Barrierefreier Hotelzugang
  • Großer Frühstücksraum im Wintergarten
  • 44 moderne Doppelzimmer, 1 davon barrierefrei
  • Raum für Sportausrüstung
  • Waschmaschine und Trockner
  • Reichhaltiges Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten
  • Lunch-Pakete
  • Getränke-Service (24 h)
  • Grünanlage mit Bestuhlung
  • 29 kostenfreie Parkplätze
  • 4 Carports, davon 2 abschließbar

Großzügig in der Ausführung, sensibel im Detail

Im Gegensatz zur Sachlichkeit der Architektur wurde bei der Innenausstattung der Gästezimmer höchsten Wert auf Wohnlichkeit und Wohlgefühl im modernen Ambiente gelegt. Farbtöne wie Cappuccino, Creme, Schokoladenbraun, Sand, Taupe, Nougat, Schieferbraun und Smokey-grau sorgen für Kuschelfeeling ohne Plüsch und Plunder.

Draußen vor der Tür, in den Gängen und in den öffentlich zugänglichen Bereichen herrscht Klarheit und moderne Sachlichkeit. Die Farbgebung konzentriert sich hier auf sensibel abgestufte Grautöne in Kombination mit klarem Weiß. Akzente werden mit großzügigen roten Innenflächen gesetzt.

Hurra, die alte Schuluhr ist noch da

Wer mit offenen Augen durchs Hotel Im Schulhaus streift, wird viele liebenswerte Zeugen der Vergangenheit entdecken.

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter:

UNSERE KOOPERATIONEN