Pfingsten im Rheingau 2016

Kontakt

Pfingsten im Rheingau (Januar 2016)

Wenn der Sommer nicht mehr weit ist ...

Herzen hüpfen, Pferde springen - der Mai ist gekommen

Kaum sind die Christbaumkugeln verpackt, regiert Prinz Karneval das Land. Und auch der Osterhase ist bereits im Anmarsch. Sechs Wochen nach Weihnachten schwingen die Narren das Zepter. Ende März ist Ostern. Alles sehr früh in diesem Jahr. Da setzen viele Ausflügler auf Pfingsten statt Ostern. Ideale
Voraussetzungen für eine kleine Auszeit im Rheingau. Mitten im Wonnemonat Mai sind hier die Temperaturen meist schon fast sommerlich. Vom 13. bis 16. Mai feiert auch das Hotel Im Schulhaus Lorch Pfingsten und lädt seine Gäste ins romantische Winzerörtchen Lorch ein. Das Pfingstarrangement lässt ganz bewusst viel Zeit für Unternehmungen draußen vor der Tür. Neben drei Übernachtungen mit großem Frühstück vom Buffet sind auch drei Lunchpakete, die man sich nach Lust und Laune selbst zusammen stellen kann, mit dabei. Am Pfingstsamstag wartet ein feines Viergang-Menü im traditionsreichen Weingut Altenkirch mit Sektempfang und korrespondierenden Weinen auf die Gäste. Am Pfingstsonntag geht es auf dem Schiff durchs Welterbetal nach St Goar, wo die Burg Rheinfels besucht werden kann. Ab 210,- Euro pro Person im Doppelzimmer ist man mit dabei.

Must see: Achtzigstes Internationales Pfingsturnier in Wiesbaden

Gute Nachrichten auch für Freunde edler Pferde. Doch nicht nur Pferdenarren dürfen sich auf ein ganz besonderes Event freuen, das im nahegelegenen Wiesbaden zelebriert wird. Vom 13. bis 16. Mai lockt das Internationale Pfingstturnier in die Landeshauptstadt. Bereits zum 80sten Mal trifft sich die Reitsportelite aus aller Welt im Schlosspark von Wiesbaden-Biebrich. Internationale Stars aus Dressur, Springen, Vielseitigkeit und Voltigieren gehen an den Start. Mitten im Grünen genießen die rund 65.000 Besucher vor historischer Kulisse spannenden Reitsport auf Weltklasse-Niveau. Unterhaltsame Shows wie zum Beispiel die große Pferdenacht umrahmen das Event. Tickets können im Vorfeld per Internet bestellt werden. Das Turniergelände kann auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Lorch aus erreicht werden. Eine gute halbe Stundn dauert die unterhaltsame Zugfahrt durch den Rheingau.

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter:

UNSERE KOOPERATIONEN