Wandern mit Weinfreunden 2016

Kontakt

Wandern mit Weinfreunden (April 2016)

Hotel Im Schulhaus lud in Kooperation mit dem Deutschen Weininstitut zum bundesweiten WeinWanderWochenende ein

Gewandert und gewundert - genossen und begossen

Die Wettervorhersage hätte schlechter nicht sein können: Graupel, scharfer Wind und dicke, graue Wolken. Da bleibt man gerne zu Hause auf der Couch. Nicht so in Lorch, denn hier kam alles ganz anders. In Kooperation mit dem DWI - Deutsches Weininstitut - hatte auch das Hotel Im Schulhaus zum bundesweiten WeinWanderWochenende eingeladen. Und dann solche Prognosen. Doch diesmal siegte Bacchus über den Wettergott und bescherte den Lorcher Weinwanderern eine erlebnisreiche, nur von innen nasse, Tour durch die Lorcher Weinberge. Fünfundreißig Gäste - aus dem Hotel, aus der Region und aus Lorch -waren mit dabei. Begleitet wurden sie von Hotel Direktorin Susanne Röntgen-Müsel und Gesundheitswanderführer Marcel Müsel. Auch drei Vierbeiner marschierten friedlich mit.

Zum Start gab's ein paar Tropfen von oben, dann blieb es trocken bis zur Abschluss-Einkehr im Weingut Ottes, wo die Wanderer mit Tapas und einem spritzigen After-Trail-Drink verwöhnt wurden. Zuvor hatte man neben traumhaften Blicken und dramatischen Wolkenformationen schon die legendären "Rheinsteigtropfen" in der Steillage und eine kleine Probe an der Georg'S Ruh sowie einen fruchtigen Weißburgunder im Weingut Traubenwerk bei den Gastgebern Claudia und Endre Kasa genossen. Zum Schluss waren sich alles einig: Wir hatten das Glück auf unserer Seite - es war ein perfekter Tag mit vielen Überraschungen. Das schreit nach Wiederholung!

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter: