Hilfe, die aus der Dose kommt, September 2015

Kontakt

Hotel Im Schulhaus startet Hilfsaktion für Lorcher Flüchtlinge (September 2015)

Hilfe, die aus der Dose kommt

Man liest es in der Zeitung, man sieht es im Fernsehen und man hört es im Radio: Immer mehr Menschen verlassen ihre Heimat und machen sich auf den Weg nach Deutschland. Ihr Wunsch: Hier bei uns möchten sie in Ruhe und Frieden leben und arbeiten. Auch in Lorch sind mittlerweile zahlreiche Flüchtlinge angekommen. Grund genug für Susanne Röntgen-Müsel, Direktorin des Lorcher Hotel Im Schulhaus, eine Aktion zu starten, die für finanzielle Unterstützung sorgen soll. Die Idee kommt von Herzen, der Inhalt aus der Dose. Ab sofort gibt's im Hotel Im Schulhaus Kuchen aus der Dose mit Benefiz-Anteil.

Gebacken und eingedost werden die Gebäckstücke in der Manufaktur Reinhardt in Worms. Drin stecken viele gute Zutaten und - das ist der Clou - eine kräftige Portion Lorcher Spätburgunder aus dem Weingut Altenkirch. Das Traditionshaus ist Schwesterbetrieb des Hotel Im Schulhaus und zeigte sich spontan begeistert von der Idee des Hotel Teams. Eine Dose enthält 200 Gramm des liebevoll gefertigten Rotweinkuchens, den sich zwei Personen zum Kaffee, zum Tee oder einfach so schmecken lassen können. Gute Nachrichten für alle, die sich gleich einen kleinen Vorrat anlegen möchten: Das Haltbarkeitsdatum lautet auf September 2017. Jetzt sind die Kuchen eingetroffen und können zum Preis von EUR 6.50,- an der Hotel Rezeption erworben werden. Von jeder verkauften Dose geht EUR 1,- an die Flüchtlingshilfe in Lorch.

"Diese kleine handgefertigte Köstlichkeit ist nicht nur den Hotelgästen, die die praktisch verpackten Kuchen mit auf ihre Wandertouren nehmen können, gedacht. Wir freuen uns, wenn viele Menschen einfach vorbei schauen und bei uns einkaufen. Das verstehen wir unter Hilfestellung, die schnelle Wirkung zeigt", sagt Susanne Röntgen-Müsel.

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter: