Martini-Wochenende war ein Volltreffer, November 2014

Kontakt

Martini-Wochenende war ein Volltreffer (November 2014)

Der Mann im Mond hat Licht gemacht und Petrus schickte Kaiserwetter: ...  

Zu einem gemütlichen Martins-Wochenende hatte das Team vom Hotel Im Schulhaus vom 7. bis 9. November nach Lorch eingeladen. Jetzt steht fest: Das war eine geniale Idee! Obwohl das Wetter bei Anreise der über 30 Gäste grau und ungemütlich war, tat das der guten Stimmung keinen Abbruch. Aus ganz Deutschland aber auch aus der Region kamen die Wanderfreunde.

Ein Vollmondspaziergang durch die engen Gassen von Lorch bis hinauf in die Steilhänge sorgte für Begeisterung auf der ganzen Linie. Mit historischen Laternen in der Hand war man aufgebrochen, um spannenden Geschichten und mystischen Klängen zu lauschen. Beim anschließenden Martinsfeuer vor dem Hotel erklangen altbekannte Lieder. Für die nicht Textsicheren hatte Hotel Direktorin Susanne Roentgen-Müsel Vorsorge getroffen und den Text für "Laterne, Laterne ... " vorsichtshalber gleich mal auf den Zimmern hinterlegt. Die waren übrigens liebevoll mit einer Laterne dekoriert. Zum Kuscheln lagen flauschige Decken bereit.

Für den Samstag hatte sich Wanderguide Marcel Müsel eine besonders reizvolle Strecke mit traumhaften Ausblicken ausgedacht. Da stand so manch' ein Wandersmann still und staunte. Belohnt wurden alle mit Kaiserwetter und ländlicher Kaffeetafel am Nachmittag. Dann ging's zur Probe in die Dampfbrennerei Laquai, wo der Chef die Oma hochleben ließ. Die soll damals schon geniale Brände komponiert haben soll. Beim abendlichen Gänseessen im Weingasthaus Perabo waren sich schließlich alle einig: Das war ein Lichtblick im grauen November. Das schreit nach Wiederholung! Schon wenige Stunden nach Abreise hatte das Hotel Team die schönsten Fotos in die elektronischen Postfächer der Gäste gelegt. Den Abschied versüßte ein frisch gebackener Weckmann vom Bäcker nebenan.

"Es ist schön, zu erfahren, dass wir mit unseren Ideen richtig liegen. Dank der Unterstützung der Lorcher Betriebe können wir hier vieles realisieren, was anderswo außerhalb der Saison gar nicht denkbar ist", sagt Susanne Röntgen-Müsel.  

Das Hotel Im Schulhaus liegt im Rheingau im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal. Es ist Ausgangspunkt für Wanderungen, Fahrradtouren, Kultur-Trips und unvergessliche Wein-und Konzert-Erlebnisse.

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter:

UNSERE KOOPERATIONEN