Wein Wanderung 2018

Das April - Highlight

WeinWanderWochenende

"Ganz Lorch auf einen Streich" – das war ein echtes Samstags-Vergnügen zum Auftakt des offiziellen WeinWanderWochenendes, zu dem das DWI Deutsches Weininstitut deutschlandweit eingeladen hatte. Sieben Lorcher Winzer gaben sich am 28. April die Ehre und schenkten im historischen Hilchenhaus ihre Weine aus.

Am Sonntag, dem 29. April, dann luden wir unsere Gäste und alle Freunden zu einer WeinWanderung vom Schlossberg bis ins Bodental ein. Die geführte Tour durch die Lorcher Weinberge war ein Volltreffer. An mit Bedacht ausgewählten Rastplätzen mit atemberaubenden Ausblicken trafen wir auf die Weingüter Wurm & Altenkirch.

Wir probierten ihre Weine punktgenau da, wo der Wein wächst. Auf dem Rückweg hatten wir einen Stopp im Traubenwerk, bei den Gastgebern Claudia & Endre Kasa, eingeplant. Das engagiert geführte Weingut im schönen Lorcher Bächergrund ist noch ein Geheimtipp. Aber pssst ... . Den Abschluss „feierten“ wir mit After-Trail-Sekt und Tapas im Weingut Wurm. Und wem das ein bisschen spanisch vorkommt, der liegt goldrichtig. Die Wiege der Hausherrin stand in Espania - und das schmeckt man halt einfach. Leider kein Geheimtipp mehr ... aber superlecker.
Immer!

Bewegte Bilder sprechen mehr als Worte - hier geht es zu unserem kleinen Film!

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter:

UNSERE KOOPERATIONEN