luca App

06.04.2021 – Mit der luca-App wird die Kontaktnachverfolgung in der Öffentlichkeit und im privaten Bereich verbessert. Die luca-App kann im Rheingau-Taunus-Kreis ab sofort verwendet werden. Die Kreisverwaltung und das Gesundheitsamt haben es innerhalb kurzer Zeit umgesetzt. Damit gehört unser Landkreis zu den ersten in Hessen, in denen diese Nachverfolgungs-App eingesetzt werden kann.

Wir sind dabei!

Ihre und unsere Gesundheit steht für uns an oberster Stelle. Deshalb möchten auch wir (neben dem Meldeschein) zur digitalen Kontaktdatenerfassung und -übermittlung beitragen und machen mit.

So funktioniert es:
Stellt sich heraus, dass sich zur gleichen Zeit eine Corona-Positiv-getestete Person in der Nähe befunden hat, werden die Daten an das Gesundheitsamt übermittelt und dort ausgelesen. Dabei ist eine höchste Datensicherheit gewährleistet, weil die dezentral gespeicherten Nutzerdaten nur von den Gesundheitsämtern, nicht aber von den Gastgebern, der App oder Dritten ausgelesen werden können.
Zugriff auf die Daten erhalten die Gesundheitsämter erst nach expliziter Freigabe durch den Nutzer. Sie alleine können dann die Daten entschlüsseln und nur im Falle einer Corona-Positiv-Testung darauf zugreifen. Mit Hilfe der App erfolgt dann automatisch eine anonyme Warnung der Kontaktpersonen und besuchten Locations.

Das müssen unsere Gäste tun:
Jeder Gast registriert sich nach dem Check In, indem man unseren QR-Code scannt. Dieser befindet sich auf jedem Zimmer. Der Lock out aus dem luca-System erfolgt automatisch bei Abreise, bzw. wenn man sich 50 km vom Hotel erntfernt hat.

Damit dieses System erfolgreich ist, ist es wichtig, dass möglichst viele Gäste diese App nutzen.

Alle Gäste werden gebeten, die luca App vor Anreise auf ihrem smartphone zu installieren. Das ist ganz unkompliziiert und geht schnell.
Download App iOS und Android