Hoher Besuch in Lorch (Feb 2018)

Kontakt

Hoher Besuch in Lorch: Staatsministerin Priska Hinz zu Gast im "Hotel Im Schulhaus" (Februar 2018)

Gut schlafen und entspannt tagen - in Lorch ist beides möglich

Zu einer Tagung im kleinen Kreis war Priska Hinz, Ministerin im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz nach Lorch gekommen. Damit sie gut ausgeruht ins Tagungsprogramm starten konnte, hatte man für die Staatsministerin ein Zimmer im "Hotel Im Schulhaus" gebucht. Hier übernachtete auch Staatssekretärin Dr. Beatrix Tappeser.

In Lorch hat's beiden Damen gut gefallen. Sie speisten sie im Hilchenkeller bevor sie ihre Zimmer im "Hotel Im Schulhaus" bezogen. Nach einem herzlichen Abschied, bei dem es von den VIP-Gäste viel Lob für das Hotelkonzept, die großzügigen Zimmer und das tolle Frühstück mit Spezialitäten aus der Region, gab, brachen sie zur Tagung im Weingut Altenkirch auf. Wie Hotel Direktorin Susanne Röntgen-Müsel berichtet, gelang es ihr auch, mit den Damen über das Leaderprojekt "Premiumwandern im Wispertaunus", dessen Start in ganz Lorch mit Spannung erwartet wird, in den Austausch zu gehen. "Ich freue mich, dass sich Priska Hinz und Beatrix Tappeser sichtlich wohl gefühlt haben bei uns in little Lorch. Zufriedene Gäste, die unsere Arbeit wertschätzen und auch ein Auge für die schöne Natur unserer Heimat haben, sind ein Geschenk, für das ich sehr dankbar bin" sagt Susanne Röntgen-Müsel.

GEFÄLLT IHNEN UNSERE WEBSITE? Dann sagen Sie es doch einfach weiter:

UNSERE KOOPERATIONEN