Winterzeit ist Traumzeit im Rheingau

Winterzeit ist Traumzeit im Rheingau

Wenn die Trauben gelesen sind und der neue Wein in den Kellern seiner Vollendung entgegen blubbert, wenn die Bäume ihre nackten Äste in den Himmel recken und die Tiere im Wald aus der Deckung kommen, weil sie Hunger haben … spätestens dann schaltet auch der Mensch einen Gang runter und zieht dicke Socken an.

„Jetzt wird’s gemütlich“ sagen die Rheingauer und versammeln sich bei Glühwein und Gerichten, die die Seele wärmen. Eine besondere Zeit bricht an. Wir teilen sie gerne mit unseren Gästen und verraten Ihnen gleich schon mal ein kleines Geheimnis: Wer den Rheingau ohne Trubel und ganz authentisch erleben möchte, wer Lust darauf hat, mit den Menschen, die hier leben, ins Gespräch zu kommen, wer sich den Sinn für Herzerwärmendes bewahrt hat, der kommt jetzt zu uns!

An den Wochenenden öffnen die kleinen, liebevoll arrangierten Weihnachtsmärkte der Winzer und laden ohne Gedränge zum Stöbern ein. Aus den Küchen der Wirtsstuben duftet es verführerisch nach Gänsebraten und Wildgerichten. In den Gläsern funkelt der Spätburgunder und sorgt für das flüssige Begleitprogramm. Doch auch ein goldgelber, reifer Riesling ist ein perfekter Partner, und so mancher Weinfreund will nach seinem Genuss schon die Englein singen gehört haben.

Für Outdoor-Fans gilt:
Hier bei uns im Rheingau kann man das ganze Jahr über die Wanderstiefel schnüren. Selbst bei Schnee und Eis muss man nicht drinnen hocken bleiben. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg!

Noch bis in den Spätherbst hinein ist das Röhren der Hirsche zu hören, und mit etwas Glück findet man kleine, grüne Moospolster oder schöne Äste und Sträucher für die Winterdeko zu Hause.

Hier nur einige der kleinen - aber einzigartigen - Adventsmärkte der Weingüter und Weihnachtsmärkte im Rheingau & Welterbetal:

    • 26. November bis zum 19. Dezember: Gude Advent in Rüdesheim
    • 27.& 28 November, 4.+ 5. / 11. + 12. / 18. & 19. Dezember, Samstag & Sonntag: Die Brömserburg im Weihnachtszauber“,
      An allen vier Adventswochenenden können die Besucher sich bei Glühwein, Bratwurst und Gebäck, mit Musik auf das Weihnachtsfest einstimmen. Samstags ab 17.00 Uhr sind beliebte Musiker zu Gast und begeistern mit weihnachtlichen Songs und bekannten Stücken aus ihren Repertoires. Jedes Wochenende steht ein anderer Rüdesheimer Verein am Grill und wartet auf hungrige Gäste.
    • 23. November bis zum 23. Dezember: Sternschnuppenmarkt in Wiesbaden
    • 27.+ 28. November, 4.+ 5. / 11. + 12. Dezember Samstag & SonntagWeihnachtslädchen im Weingut Ankermühle in Winkel,
      An den ersten drei Adventssonntagen haben die Räumlichkeiten des Restaurants zu einem kleinen, feinen Weihnachtslädchen geöffnet. 
    • 27.+ 28. November, Samstag & Sonntag: Von 11 bis 18 Uhr Weihnachtsmarkt im Hallgartener Weinkeller
    • 27.+ 28. November, Samstag & Sonntag: Weihnachtsmarkt auf Schloss Johannisberg in Johannisberg OT von Geisenheim
    • 27.+ 28. November, Samstag & Sonntag: Schlossweihnachtsmarkt  in Erbach, Residenz Schloss Reinhartshausen

Adventsfahrten auf dem Rhein

  • Adventszauber an Bord der KD
    Während es draußen knackig kalt ist und festlich dekorierte Stadtpanoramen vorüberziehen, wird es auf den Schiffen der KD wieder romantisch gemütlich.Genießen Sie das winterliche Panorama an Bord unserer komfortablen Ausflugsschiffe. Schiffstouren im romantischen Rheintal sind zu jeder Jahreszeit ein besonderes Vergnügen! 
  • Romantische Fondue Fahrt an Bord der Bingen Rüdesheimer
    Auf den festlich geschmückten Schiffen erleben Sie eine ca. 3-stündige Rundfahrt Rüdesheim oder Bingen bis Höhe Bacharach und wieder zurück. Gewählt werden kann zwischen Käse- und Fleischfondue. Jetzt schnell PLätze sichern, hier geht es zur Anmeldung.
  • Bugwellen- und Märchenweihnacht an Bord der Rössler Linie
    Ein Adventsprogramm der besonderen Art: An Bord der Schiffe der Rössler-Linie werden Sie auf einer nachmittäglichen Fahrt in das romantische Mittelrheintal mit Brauchtum und Legenden der Vorweihnachtszeit verzaubert. Weihnachtsrundfahrt und Adventsprogarmm zu verschiedenen Termin, alle Informationen finden Sie hier.

Alle Angaben sind ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.

Bei uns ist alle Tage Sonntag

Das Frühstück ist das Fenster zum Tag - sagt man. Bei uns kann man beim Frühstück durch die bodentiefen Fenster schauen und sich ganz genüsslich auf den Tag einstimmen. Auch Gäste, die nicht im Hotel wohnen, können das große Frühstücksbuffet genießen. Ab 1. Advent ist der gläserne Frühstücks-Kubus stimmungsvoll dekoriert, und es duftet nach frisch gebackenen Waffeln nach Omas Rezept. Für EUR 17,00 sind Gäste aus nah und fern eingeladen, Platz zu nehmen und es sich nach Herzenslust schmecken zu lassen. Anmeldung am Vortag genügt und los geht's. Ob werktags, samstags oder am Sonntag - die frischen Brötchen stehen schon bereit.

Die Auswahl der angebotenen Speisen und Getränke ist mit viel Liebe zum Detail getroffen. 
Ob Frühstücks-Klassiker wie Ei-erspeisen mit und ohne Speck, Müsli und Milchprodukte sowie Brot und Brötchen - hier ist an alles gedacht. Die Forellenfilets kommen aus der Wisper, der Honig vom Imker des Vertrauens. Die frische Wurst wird beim Metzger um die Ecke eingekauft. Das Gebäck liefert der Bäcker von nebenan.Eine reichhaltige Auswahl an Käsen und knackig frisches Obst und Gemüse - darüber freuen sich nicht nur die Vegetarier.

In der Vital-Ecke grünt ein Kressebeet und für Kernbeißer und Körner-Fans stehen Nüsse und Saaten bereit. Täglich krönen neue kleine Überraschungen, dass bei den Hotel Gästen sehr beliebte Frühstücksbuffet. Mal locken kleine selbstgebackene Rotwein Küchlein, mal türmen frische Croissants oder es gibt Bauernkuchen frisch vom Blech. Das pure Frühstücks-Paradies!

Anmeldungen nehmen wir telefonisch unter 06726 807160 oder per Mail unter info@hotel-im-schulhaus.com entgegen.

Ihr Hotel im Rheingau

Impressionen & Eindrücke

bett+bikeDEHOGA HessenLand der HildegardWanderbares DeutschlandWisper TrailsRheinsteigRheinBurgenWegRheingauWelterbe GastgeberBarrierefreiheitViabonoFreistaat Flaschenhals