Freistaat Flaschenhals

Ein historisches Kuriosum

.... Lorch liegt mittendrin. Besser gesagt, unsere kleine Stadt lag mittendrin. Vorbei die Zeiten, als in Lorch noch der Wahlspruch galt: Nirgends ist es schöner als im Freistaat Flaschenhals. Doch die guten Zeiten sind noch lange nicht vorbei. Und die Geschichte erzählen wir Ihnen gerne, denn in 2019 jährt sich die Staatsgründung zum 100. Mal.

Mit dem Reisepass sind Sie

Mit dem Reisepass sind Sie "Bürger" des Freistaat Flaschenhals.

Besuchen Sie den “Freistaat Flaschenhals”

Der "Freistaat Flaschenhals" ist kein Werbegag, sondern beruht auf einer historischen Begebenheit. Diese ist dafür verantwortlich, dass die Stadt Lorch und deren Umgebung nach dem Ersten Weltkrieg von 1919 bis 1923 zum selbständigen "Freistaat" wurde.
Und so kam’s: Die amerikanischen und französischen Siegermächte legten damals mittels eines Zirkelschlags die Besatzungsgebiete fest. Der Kreis, den die Franzosen gezogen hatten, endete südlich von Lorch - die Linie der Amerikaner etwas nördlich von Kaub. Beide Kreise berührten sich nicht. Das ausgesparte Gebiet um Lorch und Kaub nebst Hinterland blieben außerhalb der besetzten Zonen und bildeten ein flaschenhalsähnliches Gebilde. In der Umgangssprache wurde es auf den Namen „Freistaat Flaschenhals“ getauft.

Gut zu wissen:
Heute besteht die Möglichkeit, einen Freistaatpass zu erwerben und dadurch bei einem Freistaatwinzer vergünstigt Wein einzukaufen.

Tipp:
Führung mit Edwin Schneider, einem waschechten Lorcher, der die spannende Geschichte des “Freistaat Flaschenhals” mit allen Einzelheiten einzigartig erzählt.

Freistaat Flaschenhals Comic

Im November 2019, genau 100 Jahre nach dieser kuriosen Geschichte, erschien das Comic-Buch zum Freistaat Flaschenhals. Der Drehbuchautor Marco Wiersch und der Zeichner Bernd Kissel haben sich dieser einzigartigen und bemerkenswerten Story angenommen. 

Das 208 Seiten starke, sehr schön illustrierte Buch erschien Carlsen-Verlag in Hamburg und kostet 20 €. Es ist bei uns im Hotel zu erwerben.

Mein besonderer Tipp für unsere Gäste: Lernen Sie während Ihres Aufenthalts die Lebensfreude der Menschen im romantischen Rheintal kennen. Denn - wie heißt es so schön auf einem Geldschein des früheren Freistaat Flaschenhals "Nirgends ist es schöner als in dem Freistaat Flaschenhals"!

Edwin Schneider, Gästebegleiter im Rheingau und im UNESCO-Welterbe Oberes MittelrheintalLorch am Rhein
Ihr Hotel im Rheingau

Impressionen & Eindrücke

bett+bikeDEHOGA HessenLand der HildegardWanderbares DeutschlandRheinsteigRheinBurgenWegRheingauWelterbe GastgeberBarrierefreiheitViabonoFreistaat Flaschenhals