Lorch am Rhein

Große Ferien, große Kunst und große Weine

Beherrscht von der Pfarrkiche St. Martin stehen die schmucken Fachwerkhäuser rund um den kleinen Marktplatz. Die Kirche birgt Kostbarkeiten. Vom Kirchplatz aus hat man einen guten Überblick und sieht auch gleich den Eingang zum kleinen Stadtmuseum.

Lorch: Unsere kleine Winzerstadt am Rhein, mitten im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal (Foto: M. Müsel)

Lorch: Unsere kleine Winzerstadt am Rhein, mitten im UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal (Foto: M. Müsel)

Weinlese in den Lorcher Weinbergen

Weinlese in den Lorcher Weinbergen

Eine Kellerführung in einem der Lorcher Weinkeller lohnt sich!

Eine Kellerführung in einem der Lorcher Weinkeller lohnt sich!

Romantische Stimmung am Lorcher Hafen bei Sonnenuntergang

Romantische Stimmung am Lorcher Hafen bei Sonnenuntergang

Schmuckstück: Einzigartiger Schnitzaltar in der Kirche St. Martin in Lorch

Schmuckstück: Einzigartiger Schnitzaltar in der Kirche St. Martin in Lorch

Orgel in der Pfarrkirche St. Martin mit dem Riesling-Register

Orgel in der Pfarrkirche St. Martin mit dem Riesling-Register

Lorch lohnt sich

Die kleine historische Altstadt mit ihren hübschen Fachwerkhäusern macht Lorch zu einem attraktiven Urlaubsort und zu einem perfekten Ausflugsziel. Man kann im Vorfeld eine Stadtführung mit kundiger Begleitung buchen, das empfehlen wir. Wir sind Ihnen gerne behilflich. Man kann aber auch einfach selbst auf Entdeckungsreise gehen und Ausschau halten nach Jahreszahlen, die ins Fachwerk geritzt sind, nach alten Türen, die Geschichten erzählen und nach Innenhöfen, in denen es im Verborgenen grünt und blüht.

Die Lorcher Kirche, Pfarrkirche St. Martin, ist ein kleines Juwel und birgt viele  Kostbarkeiten - angefangen vom wertvollen großen holzgeschnitzten Hochaltar über das romanische Triumphkreuz bis hin zur Orgel mit dem einzigartigen Riesling-Register-Versteck. Nur wenige Schritte entfernt liegt das Hilchenhaus mit seinem Renaissance-Giebel. Diese und viele weitere Attraktionen können vom Hotel Im Schulhaus bequem zu Fuß erreicht werden.

Informationen zur Anfahrt gibt es hier.

Lorcher Riesling - ein Geschenk des Himmels

Weinkritiker aus aller Welt wissen, die Lorcher Rieslinge sind etwas ganz Besonderes. Gewachsen in der Steillage, die einen Steigungsgrad von bis zu 60 Prozent erreichen und nur von Hand bewirtschaftet werden kann, überzeugen diese Weine mit Charakter und ausgeprägter Mineralität. Sie bleiben im Gedächtnis, sind Klartext im Glas. Sie erzählen von schimmernden Schieferböden und quarzhaltiger Scholle, von Quellen, die tief gründen, vom Rhein, der ihre Füße küsst und von der Kraft alter Reben.

Lorcher Winzer weihen Sie in die Geheimnisse des Weins ein

Wissen Sie, wie sich ein junges Weinblatt anfühlt, wie edelsüße Trauben schmecken und wie der Rücken schmerzt nach einem Tag Weinlese im Steilhang? Das alles und viel mehr können Sie erfahren, zum Beispiel bei einem Aktiv-Seminar im Weingut. Ob Weinbereitung, Arbeiten im Weinberg oder Wein-Probe unter fachkundiger Anleitung - im Rheingau sind Wissbegierige herzlich willkommen. Auch in Lorch machen viele Winzer ihre Türen weit auf und zeigen bereitwillig den Weg von der Traube übers Fass ins Glas auf.
Nur eine Empfehlung sei an dieser Stelle ausgeprochen: Winzer sind viel beschäftigt, deshalb vorher anfragen - das ist der beste Weg:

Berühmte Weinbergslagen in Lorch

Natürlich gibt es auch in Lorch solche und solche Weine. Wir richten unseren Fokus auf die Weinbergslagen, die Jahr für Jahr für Stolz und Freude sorgen. Angeführt wird die Liste von Schlossberg und Kapellenberg, Bodenthal, Krone und Pfaffenwies. Die Lagenweine aus diesen weltberühmten Rebhängen sind Juwelen im Wein-Schmuckkästchen der Winzer. Einprägsam, ausdrucksstark, unverwechselbar – all‘ das sind Attribute, mit denen Fachleute diese Weine beschreiben. Glücklich können sich all’ die Winzer schätzen, die alte Reben in Top-Lagen ihr eigen nennen dürfen. Die Weine aus alten, knorrigen Weinstöcken sprechen eine ganz eigene Sprache – und immer schwingt auch ein bisschen Altersweisheit mit. Soviel Wein-Schule für heute. Jetzt muss die Praxis folgen, und die heißt: Nach dem Studieren kommt das Probieren.

Ihr Hotel im Rheingau

Impressionen & Eindrücke

bett+bikeDEHOGA HessenLand der HildegardWanderbares DeutschlandWisper TrailsRheinsteigRheinBurgenWegRheingauWelterbe GastgeberBarrierefreiheitViabonoFreistaat Flaschenhals